• VISUS Advisory

SAP LSMW - Datenübertragung von externen Systemen zu SAP

Aktualisiert: Okt 8

SAP LSMW steht für SAP Legacy System Migration Workbench. Dieses Tool wird hauptsächlich für die einmalige oder periodische Datenübertragung von externen Systemen zu SAP-Systemen verwendet.


Bei Umstellung von Drittanbietersystemen auf SAP wird daher oftmals SAP LSMW verwendet.

Die Kernfunktionen der SAP Legacy Systemmigrations-Workbench sind:

  • Einlesen von Daten aus Nicht-SAP-System (Legacy System)

  • Realisierung von Daten vom Quellformat ins SAP-Format (Konvertierung)

  • Prüfung der Datenkonsistenz


Obwohl sich der Name auf die Migration von Altdaten bezieht, bietet SAP LSMW andere Funktionen zum Erstellen und Ändern von Stammdaten, Transaktionsdaten und benutzerdefinierten Daten.


Aus technischer Sicht stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  • Batch-Eingabe: Erstellen (Aufzeichnen) und Übertragen von Ordnern durch Ausführen von Transaktionen

  • Direkte Eingabe: Übertragen Sie die Daten direkt in die SAP-Datenbanktabelle

  • BAPI: Datenübertragung über die Schnittstelle

  • IDoc: Datenübertragung durch standardisierte elektronische Nachrichten

Darüber hinaus ist die SAP LSMW mit einer SAP-Transaktionsaufzeichnungsfunktion ausgestattet. Benutzer können damit Transaktionsschritte (Dateneingabe und Änderungen) aufzeichnen. Der Datensatz kann dann als Grundlage für die Datenübertragung verwendet werden.


LSMW kann bereits standardmäßig große Mengen an Stammdaten und Transaktionsdaten übertragen. Dies umfasst Hauptbuchkonten, Kundenstammdaten, Lieferantenstammdaten, Materialstammdaten und Teilelisten.


Natürlich ist es auch möglich, Dokumente wie Bestellungen oder Buchhaltungsbelege aus der Finanzbuchhaltung zu übertragen. Sie können andere Datenobjekte durch Aufzeichnen einer Transaktion migrieren, sofern die Transaktion für die Batch-Input-Methode geeignet ist.


Auf diese Weise können Daten auch in großem Umfang gelöscht werden. Darüber hinaus müssen einzelne Tabellen und Felder nicht migriert werden. Vielmehr verfolgt LSMW eine Methode zur Übertragung vollständiger Geschäftsobjekte (z. B. Kundenstammsätze) vom alten System an SAP.


Kann LSMW auch mit SAP S / 4HANA verwendet werden?


Das LSMW-Tool ist in SAP S / 4HANA technisch noch verfügbar, wird jedoch nicht mehr offiziell unterstützt.


Es gibt auch eine SAP-Anweisung, die besagt, dass LSMW möglicherweise falsche Migrationsschnittstellen vorschlägt, die in S / 4HANA nicht mehr verfügbar sind. Hintergrund sind die tiefgreifenden Änderungen in der Datenstruktur und den Bildschirmen, die mit S / 4HANA geliefert werden.


Die in R / 3 verwendeten Standardschnittstellen (IDoc, Record, BAPI usw.) sind nicht für diese neuen Strukturen ausgelegt.


Als Nachfolger von LSMW bietet SAP unter S / 4HANA ein neues Migrationstool LSMON (Migration Object Modeler) und S / 4HANA Migration Cockpit (LTMC) an.

62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen